BLACK FRIDAY: Verwenden Sie den Code BF10FINAL für zusätzliche 10 % Rabatt auf fast alles -- days --:--:-- JETZT HOLEN

Günstig vs. Teuer

Nike Zoom Mercurial Vapor 15

Seien wir ehrlich, die Wahl des richtigen Schuhmodells kann sich für uns als ziemlich schwierig erweisen. Es gibt so viele Marken und Modelle, und zu allem Überfluss gibt es für jedes Modell mehrere Preisklassen. Wenn man dann noch die Farben dazuzählt, hat man Hunderte von Optionen zur Auswahl. Zum Glück für dich werden wir versuchen, einige der am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten, wenn es um teure oder billige Schuhe geht.
In diesem Artikel befassen wir uns mit dem vielleicht beliebtesten Fußballschuh von allen, dem Nike Mercurial.  Beginnen wir mit der Elite-Version.

Nike Zoom Mercurial Vapor 15 Elite

Weißt du, wie wir von all den neuen Technologien erfahren, die Nike mit jeder Mercurial-Linie herausbringt? Nun, das Elitemodell hat sie alle. Das leichte Vaporposite+, ein Obermaterial aus textilbasiertem Synthetikmaterial, das mit einer dünnen Polyurethanbeschichtung überzogen ist, ist weich, anschmiegsam und hat ein enges, fast barfußähnliches Gefühl. Auf der Innenseite befindet sich das weiche Flyknit-Material, das den Komfort erhöht. Wie alle aktuellen Elite-Modelle ist er mit ACC (All Conditions Control) ausgestattet. 

Das größte Upgrade ist die Sohlenplatte. Zum ersten Mal überhaupt ist er mit der für Nike typischen Air Zoom Unit ausgestattet, die 3/4 der Sohle bedeckt. Das gibt dir ein federndes Gefühl, das wir so noch nie erlebt haben. Es ist immer eine Frage der persönlichen Vorliebe, jemand mag vielleicht das härtere, raue Gefühl, aber wir finden die Air Zoom Sohlenplatte mit dem leichten "Bounce" bei jedem Schritt ziemlich revolutionär
Die Tri-Star-Stollen sind eine Neuerung im Vergleich zu den Vorjahren. Sie haben die gleiche aggressive Traktion wie die älteren Versionen, verleihen ihm aber etwas mehr Stabilität und sollten die Traktion bei Bewegungen in jede Richtung verbessern. 
Mit einem Gewicht von 186 Gramm ist er überraschenderweise der leichteste Schuh unter der Auswahl. Wenn du auf einem hohen Wettbewerbsniveau spielst und die beste Qualität und Premium-Materialien willst, dann ist der Nike Zoom Mercurial Vapor 15 Elite genau das Richtige für dich.

Nike Zoom Mercurial Vapor 15 Pro

Eine Stufe darunter haben wir die Pro-Version. Sie verfügt über NikeSkin als Obermaterial, im Gegensatz zu Elite's Vaporposite+. Allerdings ist es immer noch eine ziemlich ähnliche Textil-Obermaterial mit einem dünnen Polyurethan-Film beschichtet, wie bei der höchsten Preisklasse gesehen. Der Kompromiss ist eine gewisse Weichheit, aber es fühlt sich immer noch viel hochwertiger an als das, was wir von den günstigen Modellen gewohnt sind. Das Flyknit-ähnliche Gewebe darunter ist bei der Pro-Version etwas steifer, erfüllt seine Aufgabe aber dennoch gut. Leider verfügen die Pro-Modelle nicht über die ACC-Technologie
Der größte Unterschied liegt in der Größe der Air Zoom-Einheit. Die Elite-Version verteilt die Luftdruck-Technologie über fast den ganzen Fuß, während die Pros den Air Zoom nur im Fersenbereich haben. Das federnde Gefühl der Elite-Version ist einfach nicht vorhanden, es fühlt sich rauer an und ähnelt den früheren Mercurial-Modellen. Die Ferseneinheit hat ein leicht federndes Gefühl, aber wenn man bedenkt, dass man die meiste Zeit auf den Zehen verbringt, ist es nicht so beeindruckend wie bei der teureren Alternative. 
Tri-Star-Stollen und Layout sind und fühlen sich gleich an wie die Elites. Mit einem Gewicht von 223 g, ist er deutlich schwerer. 
Alles in allem ist der Nike Zoom Mercurial Vapor 15 Pro ein großartiges Paar Fußballschuhe, das zwar ein paar Abstriche macht, aber dennoch sehr gut funktioniert. Er ist perfekt für alle, die nicht auf höchstem Niveau spielen und Premium-ähnliche Schuhe haben wollen, aber ein schmaleres Budget haben.

Pro kaufen

Nike Zoom Mercurial Vapor 15 Academy

Die Academy-Version, ein noch billigeres Modell, hat ebenfalls ein NikeSkin-Obermaterial, aber das Muster ist eher linear als das Chevron-Muster wie bei den höheren Versionen. Es hat immer noch die dünne Polyurethan-Beschichtung, aber es ist ein bisschen steifer und hat Nylon auf der Innenseite, was für die billigeren Modelle üblich ist.
Wie die gesamte Linie verfügt auch dieser Schuh über die Air-Zoom-Einheit, die allerdings wieder nur einen Teil des Fersenbereichs einnimmt und noch kleiner ist als beim Pro-Modell. Im Endeffekt ist der Effekt kaum vorhanden, daher würden wir uns keine großen Hoffnungen machen, wenn du dir das Academy-Modell zulegen möchtest und ein deutlich federndes Gefühl beim Aufprall erwartest. 
Tri-Star-Stollen sind auch hier vorhanden, aber nur auf der Außenseite der Sohlenplatte, mit klassischen runden Stollen auf der Innenseite. Das ist vor allem ein Versuch von Nike, die günstigere Version vielseitiger zu machen, sowohl für Natur- als auch für Kunstrasen. Die Traktion ist nicht so ausgeprägt, aber er fühlt sich immer noch wie ein Speedboot an. Mit einem Gewicht von 248 Gramm ist er der schwerste des Trios. 
 Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Nike Zoom Mercurial Vapor 15 Academy ein guter Einstiegsschuh für Kinder und Freizeitspieler ist.



 

 


Academy kaufen

Die neuesten Modelle der Mercurial-Serie wurden im Vergleich zu den Vorjahren deutlich verbessert, wobei die unteren Klassen besser denn je sind. Die diesjährige Mercurial-Linie sollte sicherlich jeden zufriedenstellen, unabhängig von der Spielstärke oder dem Budget. Welches Modell willst du haben?

Alle Nike Mercurial kaufen